10 Kommunikationsplattformen für Schulen

Werbeslogan 

Die Schul-Info-App bietet Nachrichtenversand mit Lesebestätigung oder digitaler Unterschrift in eine Richtung.

Funktionen 

Die Basisversion beinhaltet die Funktionen Nachrichtenversand und Kalender. Durch Zahlung eines Aufpreises können Abwesenheiten und Rückmeldungen verwaltet werden, Schülerinnen und Eltern können aber nicht antworten. Der Anbieter wirbt explizit damit, dass es kein Chat-Programm ist.

Software 

Die Software wurde ursprünglich zur Kommunikation in Kitas entwickelt und dann auf den Bereich Schule übertragen. Die Website des Anbieters fragt beim Aufruf viele Daten ab (z. B. den Standort), die zur Verwendung der Website nicht notwendig sind.

Kosten 

Die Kosten werden gestaffelt nach Schülerzahl berechnet, bei 200 Schülerinnen sind das rund 792 Euro jährlich in der Basis-Version bzw. 936 Euro jährlich in der Premium-Plus-Version.

Unser Eindruck 

Die Schul-Info-App ist ziemlich teuer für das, was sie kann, eine Schule mit 600 Schülerinnen landet bei 1.400 Euro jährlich – für den Versand von Einbahnstraßen-Nachrichten. 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.